12.04. Solidarismus – Natürliche wirtschaftliche Erlösung des Menschen

Während Rudolf Diesels Motor gerade in einer Krise ist werfen wir einen Blick auf sein zweites Werk, das er selbst für bedeutender hielt als seine Erfindung: Ein kleines Büchlein mit dem Titel „Solidarismus – Natürliche wirtschaftliche Erlösung des Menschen“. Wir werden uns anschauen wie es vor mehr als 100 Jahren hier in München zustande kam, was es mit der solidarischen Landwirtschaft des Kartoffelkombinats zu tun hat und was davon heute, in einer erneuten Hochzeit von Genossenschaftsgründungen, noch von Bedeutung sein kann.

Unser Genosse und Vereinsmitglied Jochen ist Ingenieur, arbeitet als Patentprüfer und stieß auf das Büchlein anläßlich seines Eintritts in das Kartoffelkombinat im vergangenen Jahr und möchte seine Erkenntnisse mit uns teilen.

Bitte meldet Euch hier an – danke!

Wann: 12. April um 19:00 Uhr, Kartoffelakademie in der Daiserstr. 15 in München-Sendling

Wo: anstiftung, Daiserstraße 15, Rückgebäude, München-Sendling (nahe U3/U6-Bahnhof Implerstraße)