14.10.2016 Simon Scholl: Was Äthiopien und Indien mit dem Kartoffelkombinat zu tun haben

Epi­so­den aus dem frü­he­ren Leben unse­res Vor­stands Simon Scholl.

Lan­ge schon ange­kün­digt, jetzt ist es end­lich soweit: Der Vor­trag über Simons beweg­tes und bewe­gen­des Leben

Simon ist Dipl. Betriebs­wirt, war tätig als inter­kul­tu­rel­ler Trai­ner und Indi­en-Exper­te und hat “o’pflanzt is” mit-initi­iert. Und ist Vor­stand des Kar­tof­fel­kom­bi­nats.

Ach­tung: Die­se Ver­an­stal­tung beginnt aus­nahms­wei­se erst um 20:00 Uhr (wg. unse­rer Teil­nah­me an Munich4Aleppo)

Ort der Ver­an­stal­tung (wie immer): Dai­ser­str. 15 Rgb (in den Räu­men der anstif­tung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.