09.09.2016: Daniel Überall und Horst Bokelmann: Wie funktioniert die Genossenschaft?

Das nächs­te Aka­de­mie-The­ma ist:

Refe­ren­ten: Dani­el Über­all und Horst Bokel­mann (Vor­stand und Auf­sichts­rat des KK)
Ter­min: 09.09.2016, 19:00 Uhr
The­ma: Wie funk­tio­niert die Genos­sen­schaft?
Ver­an­stal­tungs­ort: anstif­tung, Dai­ser­stra­ße 15 (Rück­ge­bäu­de)

Die Grün­der des Kar­tof­fel­kom­bi­nats haben sich für die Orga­ni­sa­ti­ons­form einer Genos­sen­schaft ent­schie­den. Was waren die Grün­de und was sind über­haupt die Vor- und Nach­tei­le einer Genos­sen­schaft?

Aus aktu­el­lem Anlass wer­den die Refe­ren­ten beson­ders auf den Geschäfts­an­teil in der Genos­sen­schaft ein­ge­hen. 

  • Was ist ein Geschäfts­an­teil?
  • Wie sicher ist er?
  • Wie kom­me ich an mein Geld, wenn ich es doch mal brau­che?
  • Was pas­siert eigent­lich mit dem Geld?
  • u.v.a.m.

Die letz­te Ver­an­stal­tung zum The­ma Genos­sen­schaft ist jetzt schon wie­der über zwei Jah­re her. Seit­dem sind vie­le Mit­glie­der neu ein­ge­tre­ten und der ange­streb­te Erwerb einer Immo­bi­le stellt die Genos­sen­schaft vor eine neue Her­aus­for­de­rung. Bei die­ser Ver­an­stal­tung könnt Ihr Eure Fra­gen zum KK, zur Genos­sen­schaft all­ge­mein und beson­ders zum Geschäfts­an­teil los­wer­den.

Dani­el Über­all ist Dipl. Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wirt, auch tätig in der anstif­tung und im Kli­ma­herbst, war bei Utopia.de und Initia­tor der Stadtimker.de. Und Vor­stand des Kar­tof­fel­kom­bi­nats.

Horst Bokel­mann ist Dr.-Ing., Unter­neh­mens­be­ra­ter, Wirt­schafts­me­dia­tor und Dozent in der Erwach­se­nen­bil­dung. Und Vor­sit­zen­der des Auf­sichts­rats des Kar­tof­fel­kom­bi­nats


Die Kar­tof­fel­aka­de­mie ist für alle Inter­es­sen­tIn­nen offen 
Bit­te mel­det Euch aber in jedem Fall an unter: Dood­le: Kar­tof­fel­aka­de­mie

Wir benö­ti­gen die­se Anmel­dung für unse­re Pla­nung (Grö­ße des Rau­mes, Anzahl der Bän­ke und Tische, Geträn­ke, etc). Mel­det Euch mög­lichst recht­zei­tig an und tragt Euch wie­der aus, wenn Euch dann doch etwas dazwi­schen kommt. Bei Fra­gen könnt Ihr ger­ne eine Mail an Horst schi­cken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.