Was ist ein Mikrobiom?

Referent: Prof. Dr. Michael Schloter

Veranstaltungsort: anstiftung, Daiserstraße 15,
Termin: 09.11.2018 19:00 Uhr

Bitte meldet Euch unbedingt an: Kartoffelakademie 

Inhalt: 
– Was ist ein Mikrobiom ?

  • Was ist „das Mikrobiom“ ?
  • Welche Bedeutung hat das Mikrobiom für Bodenfunktionen und Pflanzengesundheit ?
  • Durch welche Faktoren lässt sich das Bodenmikrobiom steuern ?
  • Wie beeinflusst der globale Wandel das Mikrobiom auf einem beliebigen Ackerschlag ?
  • Welche Konsequenzen lassen sich aus den Erkenntnissen für ein nachhaltiges Management von landwirtschaftlich genutzten Flächen ableiten ?

Angaben zum Referenten

Mikroorganismen haben mich schon immer fasziniert, insbesondere ihre Fähigkeit den Phänotyp von Wirten zu verändern und damit Gesundheit oder Krankheit in hohem Maße zu beeinflussen. Heute wissen wir, dass praktisch alle Eukaryonten „ihr“ eigenes Mikrobiom besitzen, ohne das ein Überleben von Tieren, Pflanzen und Menschen nicht möglich wäre. Wir bezeichnen daher heute das Mikrobiom von Wirten als deren 2. Genom.

Ich beschäftige mich nun schon seit mehr als 25 Jahren mit diesen kleinen und doch so wichtigen Lebewesen. Ich möchte Sie heute in die faszinierende Welt der Mikroorganismen entführen und Ihnen zeigen wie wichtig das Mikrobiom von Pflanzen und Böden ist, um Äckern nachhaltig zu bewirtschaften.

08.11. Kochabend im Westend

Wir treffen uns 1x im Monat zum gemeinsamen v e g e t a r i s c h e n Kochen.
Ins Menü kommt, was in der aktuellen Gemüsekiste des Kartoffelkombinats drin ist.
Zugekauft wird an diesem Abend ausschließlich für ein feines veganes Mahl – Lust (wieder) dabei zu sein?
Beim gemeinsamen Kochen haben wir ausgiebig Gelegenheit uns auszutauschen und das ein oder andre Neue mitzunehmen.

Anmeldung: Kochabend Westend

Uhrzeit: 18:30 bis ca. 21 Uhr

Ort: Nachbarschaftstreff, Tulbeckstr. 50

Spendenempfehlung:  6 € (4 € für Mitglieder des Kartoffelkombinat – der Verein e. V.)

TeilnehmerInnen: 5 bis 12

Fragen? Bitte an verein@kartoffelkombinat-ev.de

07.11. DIY-Workshop

Müllfrei leben für Anfänger/Innen

Grundlagen für ein müllfrei(er)es Zuhause: Welche Hausmittel ersetzen eine Drogerie? Müllfrei leben? Wie geht das überhaupt? Und wo fang ich dann an? Wir sprechen über Alternativen und Erfahrungen und werden gleich einige Alternativ-Mittel selber mischen: Am Ende des Kurses könnte ihr ein paar Dinge bereits mit nach Hause nehmen. Daher denkt bitte an 3 kleine leere und saubere Schraubgläser.

Wann? 07.11.18 von 18:30 bis ca. 21 Uhr

Wo? Bürgerhaus in Karlsfeld

Wieviel? 10 € (8 € für Mitglieder Kartoffelkombinat – der Verein e. V.)

Verbindliche Anmeldung: verein@kartoffelkombinat-ev.de

Teilnehmerzahl: max. 20

25.10. Kartoffelkombinat trifft erfindergarden

Kochen und Technologie

Im erfindergarden lernt man Technologie zu verstehen. Die regionale und saisonale Gemüsekiste aus der Naturland-Gärtnerei des Kartoffelkombinats zeigt uns jede Woche aufs Neue, womit wir heimisch aktuell kochen können.

Wir verbinden nun den erfindergarden mit den Kochabenden des Kartoffelkombinat – der Verein e.V. und finden gemeinsam an diesem Ort der Erfindungen heraus, was alles hinein darf in spannende und kreative Gemüsekreationen, die wir selbstverständlich anschließend zusammen verspeisen. Sei dabei!

Datum:  Donnerstag, 25.10.18

Uhrzeit: 18:30 – 21 Uhr

Ort: Fab Lab und Jugendtreff Erfindergarden, Oefelestraße 4

Anmeldung: Kochabend erfindergarden

Spendenempfehlung: ca. 6€ (ca. 4€ für Mitglieder des Kartoffelkombinat – der Verein)

Fragen? Bitte an verein@kartoffelkombinat-ev.de

24.10. Urban Gardening Treffen

Mach dein Viertel grüner und bunter!

Treffen für alle Pflanz- und Gartenbegeisterten Menschen aus der Nachbarschaft

Vermisst Du einen eigenen Garten?
Möchstest Du dein Gemüse selbst anbauen?
Möchtest Du unser Viertel mit Blumen bunter machen?
Möchstest Du gemeinsam mit Deinen Nachbarn etwas Neues gestalten?

Dann komm zum Urban Gardening Hirschgarten. Wir treffen uns immer am vierten Mittwoch im Monat um gemeinsam zu gärtnern.

Uhrzeit: 18.30-20:00

Ort: Nachbarschaftstreff Hirschgarten, Schloßschmidstr. 19

Anmeldung und Infos unter nt.hirschgarten@verein-fuer-sozialarbeit.de oder 089/54041416

23.10. Veganer Kochabend in Sendling

Wir treffen uns 1x im Monat zum gemeinsamen v e g a n e n Kochen.
Ins Menü kommt, was in der aktuellen Gemüsekiste des Kartoffelkombinats drin ist.
Zugekauft wird an diesem Abend ausschließlich für ein feines veganes Mahl – Lust (wieder) dabei zu sein?
Beim gemeinsamen Kochen haben wir ausgiebig Gelegenheit uns auszutauschen und das ein oder andre Neue mitzunehmen.

Anmeldung: Kochabend Hollerbusch

Uhrzeit: 18:30 bis ca. 21 Uhr

Ort: Hollerbusch Naturkost, Daiserstr. 5

Spendenempfehlung:  6 € (4 € für Mitglieder des Kartoffelkombinat – der Verein e. V.)

TeilnehmerInnen: 5 bis 12

Fragen? Bitte an verein@kartoffelkombinat-ev.de

20.10. Aktionsstand beim „Da sein für München“

Seit Juli gibt es im neuen Mühlendorf im Tierpark Hellabrunn auch einen Bauerngarten, der in Kooperation mit dem Kartoffelkombinat – der Verein e.V. entstanden ist. Dort gibt es Antworten auf die Frage „Was hat die Ernährung in München mit dem Erhalt der Biodiversität in aller Welt zu tun?“. Am Aktionstag gibt es außer Informationen auch Mitmach-Angebote für Kinder und Erwachsene. Wir freuen uns auf euch!

Datum: Samstag, 20.10.18

Uhrzeit: 12 bis 17 Uhr

Ort: Kaufingerstr.

17.10. Kochabend am Ackermannbogen

v e g e t a r i s c h
Wir treffen uns 1x im Monat zum gemeinsamen vegetarischen Kochen. Ins Menü kommt, was im aktuellen Ernteanteil des Kartoffelkombinats drin ist. Zugekauft wird an diesem Abend ausschließlich verpackungs- und plastikfrei – Lust (wieder) dabei zu sein und zu erleben, wie das geht?
Beim gemeinsamen Kochen haben wir ausgiebig Gelegenheit uns auszutauschen und das ein oder andere Neue kennenzulernen.
Spendenempfehlung: ca. 6 € pro Person (ca. 4 € für Mitglieder des Kartoffelkombinat – der Verein e. V.)
Verbindliche Anmeldung: https://doodle.com/poll/236sz4e6guvzpdxt

Digitalisierung in der Landwirtschaft – Ist das smart oder kann das weg?

ReferentTommi Berron

Veranstaltungsort: anstiftung, Daiserstraße 15,
Termin: 12.10.2018 19:00 Uhr

Bitte meldet Euch unbedingt an: Kartoffelakademie 

Inhalt: 
– Status Quo in der Landwirtschaft
– Kritische Betrachtung: Ist das nicht irgendwas zwischen Monsanto und Datenklau?
– Anschauliche Smart Farming Beispiele 
– Auswirkungen von Landwirtschaft 4.0 auf Lebensmittelerzeugung und das Kartoffelkombinat

Angaben zum Referenten
Rund 3 Jahre Vollgas und Herzblut verbinden mich als ehemaliger Gemüsegärtner (2012-2015) mit dem Kartoffelkombinat. Nun arbeite ich seit 2 Jahren als Smart Farming Mitarbeiter bei der Firma FarmFacts, einer Tochterfirma der BayWa. Dort stehe ich im regen Austausch mit Landwirten und bin verantwortlich für den Support unserer Software und den Erfolg unserer Kunden.  
Ich möchte Euch gerne auf eine Reise mitnehmen in die verschiedenen Facetten der Landwirtschaft und diese sowohl durch die Brille eines Smart Farming Mitarbeiters als auch als KK-Genosse und ehemaligen Mitarbeiter darstelle

13.10. Kartoffelfest

Auf geht’s zum Kartoffelfest!

Kartoffelkombinat – der Verein e.V. hat es wieder geschafft, viele örtliche Vereine für dieses Event zu gewinnen. Derzeit haben ihre Teilnahme zugesagt: Arbeiterwohlfahrt Karlsfeld e.V., BRK Kreisverband Dachau, BUND Naturschutz – Ortsgruppe Karlsfeld, Dachauer Land, Familienkreis St. Anna und St. Josef, Helferkreis Karlsfeld e.V., Kartoffelkombinat eG, Kartoffelkombinat – der Verein e.V., LBV – Kreisgruppe Dachau, RENN.Süd, Siedlergemeinschaft Karlsfeld Süd e.V, Siedlergemeinschaft Karlsfeld Süd-West e.V., TSV Allach 09 e.V., TSV Eintracht Karlsfeld e.V.,

An Infoständen und in zwei Vorstellungsrunden werden die gemeinnützigen Einrichtungen aus der Region über ihre Arbeit und Mitmach-Möglichkeiten informieren. Auch der Bürgermeister der Gemeinde Karlsfeld, Herr Stefan Kolbe, der wieder Schirmherr der Veranstaltung ist, freut sich auf einen regen Austausch mit den Besuchern und Teilnehmern.

Musik gibt’s von Sound of DJ-Olli sowie von der Kartoffelkombinats-Band „vorwiegend festkochend“.

Für Getränke und Essen (mit Gemüse vom Kartoffelkombinat) ist auch gesorgt: leckere Kürbissuppe und Kartoffelpfanne, Biobrot mit hausgemachten Aufstrichen selbstgebackene Kuchen und Bio-Kaffee im RECUP-Becher.

Zudem gibt es verschiedene Spiel- und Mitmach-Angebote für Groß und Klein: Lieblingsgarten zeichnen, Saatbänder zum Mitnehmen basteln, Kartoffeldruck, DIY-Tipps, Stockbrot selber backen. So wie weitere Angebote der Vereine.

Zum Abschluss freuen wir uns dann alle wieder auf die beliebte Showtanzgruppe „JUMPAGNES“ des TSV Eintracht Karlsfeld e.V..

Die S-Bahn Haltesstelle Karlsfeld West ist gleich in der Nähe sowie ein P+R Parkplatz.

!!!Achtung Stammsteckensperrung!! (S2 fährt ab HBF/Obermenzing oder ab Pasing mit dem Bus 160)