Big Data. Und ein Versuch, etwas Freiheit zurückzugewinnen

Refe­rent: Flo­ri­an Schönbeck

Ver­an­stal­tungs­ort: anstif­tung, Dai­ser­stra­ße 15,
Ter­min: 11.08.2017 19:00 Uhr

Bit­te mel­det Euch unbe­dingt an unter: Dood­le: Kartoffelakademie

Inhalt: Big Data. Und ein Ver­such, etwas Frei­heit zurückzugewinnen

Kon­zer­ne wie Goog­le, Face­book und Tiwt­ter bie­ten fan­tas­ti­sche Dienst­leis­tung kos­ten­frei an. Die Goog­le-Suche oder Navi­ga­ti­on über Goog­le-Maps sind aus unse­rem All­tag nicht mehr wegzudenken.

Dass die­se Diens­te nicht wirk­lich kos­ten­los sind, son­dern dass die Kon­zer­ne mit der umfas­sen­den Ana­ly­se von immer mehr unse­rer per­sön­li­chen und per­sön­lichs­ten Daten Mil­li­ar­den ver­die­nen, weiss inzwi­schen jeder.
Sys­te­me ken­nen unse­re Vor­lie­ben bes­ser als wir selbst. Nach­rich­ten und Such­ergeb­nis­se wer­den für uns gefil­tert und ver­än­dern dadurch unse­re Sicht auf die Welt. Sie über­re­den uns, Din­ge preis­zu­ge­ben oder Din­ge zu tun. Sie beein­flus­sen unser Den­ken. Sie mani­pu­lie­ren uns.
 
Um ein Stück digi­ta­le Frei­heit zurück­zu­ge­win­nen, tref­fen sich welt­weit Men­schen, um sich gegen­sei­tig ohne kom­mer­zi­el­len Hin­ter­grund Kryp­to­gra­phie bei­zu­brin­gen und sich über Ver­schlüs­se­lungs- und Ver­schleie­rungs­tech­ni­ken mit­tels Open-Source-Soft­ware auszutauschen.

Das Kon­zept heisst Cryp­to­Par­ty und wird in Mün­chen z.B. vom Cha­os Com­pu­ter Club (CCC) regel­mäs­sig durch­ge­führt – und heu­te abend auch in der Kartoffelakademie.

Refe­rent:
Flo­ri­an Schön­beck ist Diplom-Infor­ma­ti­ker und zunächst aus Geld­man­gel und dann aus Über­zeu­gung Open-Source u. Linux-Nut­zer der ers­ten Stunde.
Er ist unter­neh­me­risch tätig als Sys­tem­ent­wick­ler und Daten­schutz­be­auf­trag­ter. Im Kar­tof­fel­kom­bi­nat betreibt er mit sei­ner Fami­lie den Ver­teil­punkt An der Hauptfeuerwache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.