21.04. Kleidertausch

Du willst was für die Umwelt tun? Du suchst ein neues Outfit? Du brauchst einfach wieder Platz in deinem Kleiderschrank? Dann komm zum Kleider tauschen in den Nachbarschaftstreff Hirschgarten in der Schloßschmidstr. 19.

Ort:  NT Hirschgarten, Schloßschmidstr. 19

Datum: Samstag, 21.04.2018

Uhrzeit: 14 – 18 Uhr

Eintritt: 2€ Spende an Kartoffelkombinat – Der Verein e.V.

  • Es wäre schön, wenn jeder min. 1 Kleidungsstück mitbringt, maximal bitte eine Tüte.
  • Wir sind keine Altkleidersammlung! Bringt daher bitte nur saubere und gut erhaltene Kleidung mit.
  • Gerne auch Männer- und Kinderkleidung
  • Bringt eure Kleidung bitte frisch gewaschen und gefaltet mit. So wie ihr sie einem Freund überlassen würdet.

Bei Fragen meldet euch bei verein@kartoffelkombinat-ev.de oder nt.hirschgarten@verein-fuer-sozialarbeit.de

19.04. DIY-Workshop „Plastikfrei leben für AnfängerInnen“

Eine Welt voller Plastik: Egal ob in Kosmetikprodukten, im Kinderspielzeug, im Haushalt, in unserer Kleidung oder in Elektronikartikeln: überall steckt Plastik drin. In vielen Bereichen sind Kunststoffe nicht mehr wegzudenken – dennoch lohnt es sich, genauer hinzusehen, da viele Produkte auch gefährliche Substanzen beinhalten. Was für Auswirkungen unser Plastikkonsum lokal und weltweit hat und welche Alternativen es gibt, wollen wir uns gemeinsam erarbeiten. Außerdem werden wir an dem Abend gemeinsam z. B. Zahnpasta, Deo oder Spülmittel herstellen.

Datum: Donnerstag, 19.04.2018

Zeit: 18:30 – ca. 21:00 Uhr

Ort: Mehrgenerationenwohnen, Reinmarplatz 22

Unkostenbeitrag: 15 €  (13 € für Mitglieder des Kartoffelkombinat – Der Verein e.V.)

TeilnehmerInnenzahl: max. 20

Verbindliche Anmeldung: Doodle-Liste

Fragen? Bitte an verein@kartoffelkombinat-ev.de

11.04. Fermentier-Workshop

 

Gemüse fermentieren für AnfängerInnen

Sauer macht nicht nur lustig, sondern auch glücklich: Milchsauer fermentiertes Gemüse versorgt unser Verdauungssystem mit einer Menge probiotischer Bakterien – das stärkt das Immunsystem und pflegt das Bauchgefühl. In letzter Zeit ist selber Fermentieren wieder in aller Munde: Die traditionsreiche Technik des Haltbarmachens von Gemüse – am bekanntesten ist wohl das Sauerkraut – findet mehr und mehr Anklang in hiesigen Küchen. Für alle, die das Fermentieren von Gemüse selbst lernen und die sauren Köstlichkeiten in ihren Speiseplan aufnehmen möchten, findet auch 2018 wieder ein Fermentier-Workshop statt. Ihr lernt, dass hinter dem Prozess kein Hexenwerk steckt und man mit wenig Aufwand selbst leckere Fermente zaubern kann.

Datum: Mittwoch, 11.04.2018

Zeit: 18:30 – ca. 20:30 Uhr

Ort: Nachbarschaftstreff Hirschgarten, Schloßschmidstr. 19

Kosten: ca. 10 € Spende an Kartoffelkombinat – Der Verein e.V.

TeilnehmerInnenzahl: max. 20

Verbindliche Anmeldung: https://doodle.com/poll/82hg35kaicihpdq9

Bitte sagt unbedingt Bescheid, wenn eine Teilnahme doch nicht möglich ist!

Fragen bitte an verein@kartoffelkombinat-ev.de

 

11.03. Kleidertausch

Du willst was für die Umwelt tun? Du suchst ein neues Outfit? Du brauchst einfach wieder Platz in deinem Kleiderschrank? Dann komm zum Kleider tauschen ins 5 vor 12 Café in der Georgenschwaigstraße 26.

Sonntag, 11.03.2018

14 – 18 Uhr

  • Es wäre schön, wenn jeder min. 1 Kleidungsstück mitbringt, maximal bitte eine Tüte.
  • Bringt bitte nur saubere und gut erhaltene Kleidung ohne Löcher oder Flecken mit.
  • Gerne auch Kinder- und Männerkleidung!
  • Bringt eure Kleidung bitte frisch gewaschen, gebügelt und gefaltet mit. So wie ihr sie einem Freund überlassen würdet.

Eintritt 2 €

Bei Fragen meldet euch gerne bei steffi@kartoffelkombinat-ev.de

08.03. Kochabend im Westend

Am 08.03. findet der erste Kochabend im Westend statt. Wer hat Lust dabei zu sein? Gemeinsam werden wir etwas Leckeres aus dem aktuellen Ernteanteil zubereiten und haben außerdem Gelegenheit uns besser kennenzulernen.

Datum: 08.03.18

Uhrzeit: 18:30 bis ca. 21 Uhr

Ort: Nachbarschaftsbörse, Tulbeckstr. 50

Unkostenbeitrag: 6 € (4 € für Mitglieder des Kartoffelkombinat – Der Verein e. V.)

Verbindliche Anmeldung: https://doodle.com/poll/63i62fpgu7xp6fbm

Ernährungsrat für München

Ende März fand ein Werkstattgespräch zum Thema „München auf dem Weg zur Ernährungswende“ in den Räumlichkeiten der GLS Bank statt.

Das Thema stieß auf reges Interesse und es waren über 70 VertreterInnen von Organisationen anwesend. In der SZ ist ein Artikel über diese Veranstaltung erschienen:

http://www.sueddeutsche.de/…/gesunde-ernaehrung-von-der-reg…

to be continued …

Wertschätzende und Achtsame Kommunikation (Judith Pfeiffer)

Referentin: Judith Pfeiffer

Veranstaltungsort: anstiftung, Daiserstraße 15,
Termin: 12.05.2017 19:00 Uhr

Bitte meldet Euch unbedingt an unter: Doodle: Kartoffelakademie

Inhalt:
Häufig enden Konflikte mit gegenseitigen Schuldzuweisungen, oder auch mit Rückzug, Selbstzweifeln, Schuldgefühlen. Im Workshop werden auf Basis der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marshall Rosenberg verschiedene Wege aufgezeigt, eine achtsame und wertschätzende Haltung – sich selbst und anderen gegenüber – zu entwickeln. Dadurch wird ein andererer Umgang mit Konflikten möglich, der von Verbindung und mitfühlendem Verständnis geprägt ist.

Referent:
Judith Pfeiffer ist Zierpflanzengärtner und Molekularbiologe und arbeitet als IT-Manager in einem mittelständischen Unternehmen. Aus Interesse an Urbanem Gärtnern besuchte sie Ende 2013 einen Permakulturkurs. Fasziniert von den dort vorgestellten Konzepten der solidarischen Landwirtschaft und der Gewaltfreien Kommunikation meldete sie sich kurz darauf beim Kartoffelkombinat an und nahm seither an verschiedenen Kursen zur Gewaltfreien Kommunikation teil.

 

09.10. Endspurt im Freiluftsupermarkt

Nach dem (etwas verregneten) Saisonauftakt „Tanz & Pflanz“ und dem sehr tollen und besonderen „Erntefest „Ernte gut. Alles gut?“, beschließt der Freiluftsupermarkt mit „Strohfeuer. Klang von Freiham.“ am Sonntag, den 09.10. ab 11 Uhr, bei heißer Suppe und herbstlichen Klängen den Ausklang der Saison. Gemeinsam werden die Kartoffeln aus dem Boden gehoben und jeder kann zugreifen.

13528463_582867628554152_9086291143999782085_o

Das Team des Freiluftsupermarktes* sagt Danke und wir blicken – für dieses Jahr – ein letztes Mal in die Freihamer Weite.

Hier geht’s zur Veranstaltungsseite auf Facebook


Im Auftrag der Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung, führt bauchplan ).( mit seinen Partnern die urbanauten, Kartoffelkombinat e.V. und Thorsten Cebulsky im Sommer 2016 insgesamt vier Veranstaltungen im Stadtentwicklungsgebiet Freiham durch.
Der Münchner #Freiluftsupermarkt, finanziert über Mittel des Bund-Länder-Städtebauförderprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“, bildet hierzu den festlichen Rahmen. Das Projekt ist eine Initiative von bauchplan ).( in Kooperation mit dem Stadtteilmanagement Neuaubing-Westkreuz.

09.09.2016: Daniel Überall und Horst Bokelmann: Wie funktioniert die Genossenschaft?

Das nächste Akademie-Thema ist:

Referenten: Daniel Überall und Horst Bokelmann (Vorstand und Aufsichtsrat des KK)
Termin: 09.09.2016, 19:00 Uhr
Thema: Wie funktioniert die Genossenschaft?
Veranstaltungsort: anstiftung, Daiserstraße 15 (Rückgebäude)

Die Gründer des Kartoffelkombinats haben sich für die Organisationsform einer Genossenschaft entschieden. Was waren die Gründe und was sind überhaupt die Vor- und Nachteile einer Genossenschaft?

Aus aktuellem Anlass werden die Referenten besonders auf den Geschäftsanteil in der Genossenschaft eingehen. 

  • Was ist ein Geschäftsanteil?
  • Wie sicher ist er?
  • Wie komme ich an mein Geld, wenn ich es doch mal brauche?
  • Was passiert eigentlich mit dem Geld?
  • u.v.a.m.

Die letzte Veranstaltung zum Thema Genossenschaft ist jetzt schon wieder über zwei Jahre her. Seitdem sind viele Mitglieder neu eingetreten und der angestrebte Erwerb einer Immobile stellt die Genossenschaft vor eine neue Herausforderung. Bei dieser Veranstaltung könnt Ihr Eure Fragen zum KK, zur Genossenschaft allgemein und besonders zum Geschäftsanteil loswerden.

Daniel Überall ist Dipl. Kommunikationswirt, auch tätig in der anstiftung und im Klimaherbst, war bei Utopia.de und Initiator der Stadtimker.de. Und Vorstand des Kartoffelkombinats.

Horst Bokelmann ist Dr.-Ing., Unternehmensberater, Wirtschaftsmediator und Dozent in der Erwachsenenbildung. Und Vorsitzender des Aufsichtsrats des Kartoffelkombinats


Die Kartoffelakademie ist für alle InteressentInnen offen 
Bitte meldet Euch aber in jedem Fall an unter: Doodle: Kartoffelakademie

Wir benötigen diese Anmeldung für unsere Planung (Größe des Raumes, Anzahl der Bänke und Tische, Getränke, etc). Meldet Euch möglichst rechtzeitig an und tragt Euch wieder aus, wenn Euch dann doch etwas dazwischen kommt. Bei Fragen könnt Ihr gerne eine Mail an Horst schicken.